Erstlesebücher
Erstlesebücher

Erstlesebücher: Wenn Ihr Kind gerade in der ersten Klasse ist, dann macht es besonders viel Sinn, seine Lesefähigkeiten mit einem Erstlesebuch zu unterstützen. Schließlich sollte das Lesen möglichst gut trainiert werden.

Besonders gut geeignet sind dafür natürlich Erstlesebücher, da sie eigens auf die Anforderungen von kleinen Schulkindern abgestimmt sind. Die Bücher für Erstleser sind besonders einfach und leicht verständlich geschrieben und damit speziell auf die Kenntnisse der kleinen Erstklässler ausgelegt. So können Sie Ihrem Kind schon zur Einschulung ein tolles erstes Lesebuch schenken.

Spielend einfach kann ihr Kind damit zum Beispiel allzeit beliebte Kinderbuch Klassiker kennenlernen. Denn auch diese gibt es in Varianten, die extra für Schulanfänger gemacht sind und durch die eingängige Schreibweise einfach zu Lesen sind. Wenn das Lesen in dem Kinderbuch dann immer besser klappt, werden nicht nur Sie immer stolzer, sondern auch ihr Kind immer mehr Selbstbewusstsein beim Lesen bekommen!

Viel Spaß beim Entdecken der Erstlesebücher

Nr. 1
Bibi & Tina - Tohuwabohu total: Erstlese-Buch zum Film: Mit vielen Fotos aus dem Film!
von PONS GmbH

So ein Tohuwabohu! Bibi und Tina treffen einen Jungen, der von zu Hause weggelaufen ist. Doch schon bald entdeckt Bibi, dass der Junge ein Mädchen ist und Adea heißt. Adeas Onkel ist sehr stur. Bibi schafft es nicht einmal mit Hexerei, die beiden zu versöhnen. Außerdem wird Schloss Falkenstein umgebaut, und Alex plant dort ein Musikfest. Das ist alles viel zu viel für den Grafen. Und dann auc...

Jetzt bei Amazon kaufen!
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 2
Jetzt bei Amazon kaufen!
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 3
Gregs Tagebuch - Von Idioten umzingelt!
von Baumhaus Taschenbuch

unglaublich witzige Mischung aus Kinderbuch und Comic, empfohlenes Alter: 10-12 JahreEin neues Schuljahr hat angefangen. Der 13-jährige Greg Heffley geht jetzt auf die Junior Highschool, und die ist so ungefähr die bescheuertste Idee aller Zeiten. Dort werden Kinder, frisch aus der Grundschule, zusammengeschmissen mit riesigen Gorillas, d

Jetzt bei Amazon kaufen!
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Gregs Tagebuch 3 - Jetzt reicht's!
von Baumhaus Taschenbuch

unglaublich witzige Mischung aus Kinderbuch und Comic, empfohlenes Alter: 10-12 JahreMal ehrlich: Greg wird sich niemals ändern! Seine Eltern aber wollen das scheinbar nicht verstehen. Sie denken noch immer, sie könnten ihn erziehen. Sein Vater will aus ihm sogar einen "richtigen" Mann machen und ihn ins Feriencamp stecken, damit er fit f

Jetzt bei Amazon kaufen!
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Gregs Tagebuch 12 - Und tschüss!: Band 12
von Baumhaus

Gregs Tagebuch 12 - Und tschüss!: Band 12

Jetzt bei Amazon kaufen!
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Gregs Tagebuch 11 - Alles Käse!
von Baumhaus

Gregs Tagebuch 11 - Alles Käse!

Jetzt bei Amazon kaufen!
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
LESEMAUS: Max lernt schwimmen
von Carlsen

Max' beste Freundin Pauline hat das Seepferdchen gemacht. Das findet Max ein bisschen unfair. Denn er kann auch schon schwimmen, jedenfalls fast. "Du wirst das Seepferdchen niemals schaffen", sagt sein großer Bruder. Jetzt muss Max beweisen, was er kann!LESEMAUS – Geschichten, die die Welt erklären! Die Bilderbücher für Kinder ab 3 Jahren sind ideal zum gemeinsamen Anschauen und Vorlesen. Ve...

Jetzt bei Amazon kaufen!
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Gregs Tagebuch 4 - Ich war's nicht!
von Baumhaus Taschenbuch

Greg?s Tagebuch 4 - Ich war?s

Jetzt bei Amazon kaufen!
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 16. Januar 2019 um 00:25 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Die hier vorgestellten Erstlesebücher bieten kleinen Kindern alles, was sie zum Lesenlernen brauchen: tolle Geschichten für Jungen und Mädchen, viele anschauliche Bilder und auch ein bisschen Lernhilfe. Im Mittelpunkt stehen dabei immer:

    • Abwechslung: Spannende Abenteuer, humorvolle Schmunzelgeschichten und witzige Figuren
    • Unterstützung und Lernhilfe bei zahlreichen Titeln
    • Anschaulichkeit: Silbenmethode für leichtes Vor- und Selberlesen
    • Spaß: tolle Bücher für jedes Lese-Niveau

Erstlesebücher – für coole Schulanfänger und clevere Kindergartenkinder

Erstlesebücher
Erstlesebücher

Die meisten Kinder können es kaum erwarten, endlich das erste Lesebuch in den Händen zu halten. Schließlich wollen sie ihre Geschichten auch gerne selber lesen, anstatt alles immer vorgelsen zu bekommen. Sobald Kinder anfangen, Interesse an Buchstaben zu entwickeln oder in die Schule kommen, sollte man darum dem Nachwuchs Unterstützung bieten und ihm ein gutes Erstlesebuch schenken.

Gute Erstlesebücher zeichnen sich durch kurze Geschichten, eine etwas größere Schrift sowie viele farbige Zeichnungen aus. So verlieren Kinder beim Lesen lernen nicht so schnell die Geduld, haben schnellen Erfolg und außerdem Spaß daran. Die Auswahl ist dabei breit gefächert. Von Erstlesebüchern mit bekannten Figuren wie den Olchis, Bibi & Tina und vielen mehr bis zu Erstlesebücher, die bestimmte Leselernübungen enthalten. Mit diesen lassen sich mit dem Lesen gleich noch die passenden Lernübungen verbinden.

Früh übt sich…

Eins ist klar: Mit dem Lesen können Kinder nicht früh genug anfangen. Gerade für das spätere Erkennen von Sachverhalten und Zusammenhängen ist das Beherrschen eines flüssigen Lesestils unverzichtbar. Spezielle Erstlesebücher bringen kleinen Leseanfängern darum viel Wissenswertes über unterschiedliche Themen näher. Hat der Nachwuchs Schwierigkeiten beim Lesen oder Verstehen des Textinhaltes, bietet sich eine Leseförderung an. Hierbei sollte man jedoch zunächst das Gespräch mit der Lehrerin suchen. Sie kann die Leistung eines Kindes meist besser einschätzen alsm an selbst und kann Ihnen verschiedene Möglichkeiten einer gezielten Leseförderung näherbringen. Es gibt darum auch spezielle Erstlesebücher, die Kindern das Lesen besonders leicht machen. Zum Beispiel gibt es Erstlesebücher, die auf Basis der so genannten Silbenmethode geschrieben wurden. Auch Logopäden haben verschiedene Übungen zur Leseförderung parat, so dass man bei erkennbaren Schwierigkeiten einen Termin in einer logopädischen Praxis vereinbaren und hier eine gezielte Förderung besprechen kann, falls erforderlich.

Für mehr Bücher: Bestseller Bücher