Veronica Roth ist eine US-Bestsellerautorin, die bereits mit ihrem ersten Roman – Die Bestimmung (The Divergent) – zur Bestseller-Autorin wurde und mit ihren bisher erschienen Büchern zu den erfolgreichsten und bekanntesten Autorinnen der Welt zählt.

Veronica Roth
Veronica Roth

Roth wurde am 19. August 1988 in New York City geboren, aufgewachsen ist sie hauptsächlich in Barrington, einer Vorstadt Chicagos. Ihr Vater ist Deutscher und kommt aus Köln, ihre Mutter stammt aus Polen und ist Malerin. Einige Jahre verbrachte die Familie sogar in Frankfurt, bevor sie in die USA auswanderte. Veronica Roth gibt aber zu, dass ihr aus dieser Zeit nicht mehr viele Erinnerungen geblieben sind – immerhin könne sie aber auf Deutsch noch bis 20 zählen. Sie ist das jüngste von drei Kindern, im Alter von fünf Jahren ließen sich ihre Eltern scheiden; ihre Mutter heiratete erneut.

Roth ging in den USA auf die Barrington High School und wechselte nach ihrem Abschluss auf das Carleton College in Minnesota. Nach nur einem Jahr entschied sie sich jedoch für ein Studium des Kreativen Schreibens an der Northwestern University in Chicago.

Der Glanz der Dunkelheit: Die Chroniken der Verbliebenen. Band 4
von ONE ein Imprint der Bastei Lübbe AG
Jetzt bei Amazon kaufen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Jetzt bei Amazon kaufen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 21. November 2017 um 01:05 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Veronica Roth – Weltstar mit Anfang 20

Während ihres Studiums – im Alter von zwanzig Jahren – startete sie auch bereits mit der Arbeit an ihrem ersten Roman, welchen sie erst aus der Sicht der Figur Tobias schrieb. Diese verwarf sie aber relativ schnell wieder, da ihr der Charakter „Beatrice“ in den Sinn kam, den sie für die passendere Hauptfigur hielt. 2011 erschien ihr Roman unter dem Titel „Divergent“. Er stand mehrere Wochen ganz vorne auf der Bestsellerliste der New York Times und wurde 2012 unter dem Titel „Die Bestimmung“ auch in deutscher Sprache übersetzt und veröffentlicht. Im gleichen Jahr erschien der zweite Teil der Reihe, „Insurgent“ (Die Bestimmung – Tödliche Wahrheit). 2013 schloss Veronica Roth die Trilogie mit „Allegiant“ (Die Bestimmung – Letzte Entscheidung) ab.

Im selben Jahr ihres anfänglichen Ruhmes in 2011 fand Veronica Roth auch ihr privates Glück. Roth heiratete den Fotografen Nelson Fitch, mit dem sie gemeinsam in der Nähe von Chicago lebt.

Verfilmung von „Divergent“

Nach dem großen Erfolg der Bücher war es natürlich nur eine Frage der Zeit, bis die Story auch auf die große Leinwand kommen würde. Roth verkaufte die Rechte an die Produktionsfirma Summit Entertainment. Mit „Die Bestimmung – Divergent“ kam 2014 die Verfilmung des ersten Romans in die Kinos. In der Verfilmung spielen die Stars Shailene Woodley die Heldin Tris und Theo James deren große Liebe Four. Ab März 2015 lief die Verfilmung des zweiten Teils mit dem Titel „Die Bestimmung – Insurgent . Der dritte Teil wird in zwei Teilen verfilmt – Teil 1 „Die Bestimmung – Allegiant Teil 1“ startete am 17. März 2016 in den deutschen Kinos. Teil 2 kommt im Juni 2007 in die deutschen Kinos.

Die Kinoreihe entwickelte sich jedoch nicht so erfolgreich, wie es Studio und Fans vielleicht vorher erwartet hatten . Jeder Teil zog weniger Besucher in die Kinosäle als der Teil davor: Der dritte Teil der Filmreihe basierend auf den Büchern von Veronica Roth startete in den USA mit nur 29 Mio Dollar am Startwochenende am schwächsten. Nachdem der erste Film knapp 55 Millionen US-Dollar am Startwochenende und der Nachfolger auch noch 52 Millionen, blieb der dritte Teil damit weit hinter den Erwartungen zurück. Verfilmt wurden Teil zwei und 3.1 übrigens vom deutschen Regisseur Robert Schwentke.

Auch privat ein Bücherwurm

Natürlich wird Veronica Roth oft gefragt, für welche Fraktion ihrer Buchreihe sie sich denn eigentlich entscheiden würde. Die Antwort fällt ihr nach eigenen Angaben dabei nicht leicht – Roth wäre gerne bei den Ferox, passt aber ihrer Meinung eigentlich besser zu den Altruan.

In ihrer Freizeit schaut Veronica Roth liebend gerne TV-Serien, vorwiegend Sitcoms und ist außerdem ein großer Fan Harry Potter-Fan. Grundsätzlich ist die Autorin auch privat ein Bücherwurm und liest gerne und viel, überwiegend die Genres Science Fiction und Fantasy.

Veronica Roth – neue Buchreihe

Nach Abschluss ihrer ersten erfolgreichen Buchreihe gab Roth dieses Jahr bekannt, dass sie an einer neuen Reihe arbeite. Dabei handelt es sich um einen Jungen, der ein außergewöhnliches Bündnis mit dem Feind eingeht. Die Geschichte soll ebenfalls dem Genre Fantasy entsprechen und in Richtung „Star Wars“ gehen. Einen Titel hat ihr neues Projekt noch nicht, aber fest steht, dass erste Band 2017 auf den Markt kommen und ein Jahr später die Fortsetzung folgen soll.

Wer noch mehr über Veronica Roth erfahren möchte: Besucht doch mal ihren Blog auf tumblr, dort ist sie regelmäßig aktiv!